Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe gewinnt Stadtwettkämpfe
   

Aus den Ortsfeuerwehren   Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe gewinnt Stadtwettkämpfe
27.05.2017 von Kevin Siebe

Am 19.05.2017 war es endlich wieder soweit, denn es hieß wieder ,,Wasserentnahmestelle offenes Gewässer, Verteiler 40 Meter vor dem Gebäude, Zum Einsatz fertig". Die alljährlichen Stadtwettbewerbe standen wieder an. Dieses Jahr wurden sie von der Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe ausgerichtet. Insgesamt nahmen 5 Wettbewerbsgruppen an den Wettkämpfen teil. Jedem einzelnen konnte man ansehen, dass sie nach langen üben heiß waren, ihre Fähigkeiten zu zeigen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Stadtbrandmeister Frank Schötz, eröffnete die Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe´, bei strömenden Regen, die Stadtwettkämpfe 2017. Die einzelnen Wettbewerbsgruppen zogen nach und nach zur Wettkampfbahn vor und meldeten sich bei der Bahnleitung an. Nachdem die letzte Gruppe mit der Übung durch war, fanden sich alle Kameradinnen und Kameraden sowie zahlreiche Gäste und Zuschauer am Feuerwehrgerätehaus in Sankt Hülfe ein. Dort war für reichlich Getränke und Essen gesorgt.
Nachdem die Auswertung durch die Schiedsrichter, Kameradinnen und Kameraden aus der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde, vorgenommen worden ist, konnte gegen 21 Uhr die heiß ersehnte Siegerehrung erfolgen.

Bevor der Sieger der diesjährigen Stadtwettbewerbe bekannt gegeben worden ist, standen noch einige Ehrungen und Beförderungen an.
Für 50 Jahre Feuerwehr wurden, durch den stellvertretenden Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Horst Hoffschneider, die Kameraden Willi Mattfeld, Udo Blumberg und Wolfgang Heidler (alle Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe) geehrt und für 25 Jahre Feuerwehr wurde die Kameradin Bettina Martens (Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe) und der Kamerad Heiko König (Ortsfeuerwehr Heede) geehrt.

Außerdem wurden drei junge Kameraden zum nächsthöheren Dienstgrad befördert.
Somit wurden die Kameraden Pascal Mucker und Tjorben Logemann zum Feuerwehrmann und der Kamerad Marius Logemann zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Nach einem großen Applaus für die Geehrten und Beförderten nahm Stadtbrandmeister Frank Schötz die Siegerehrung vor. Er zeigte sich sehr erfreut darüber, was für Ergebnisse gebracht worden sind und dass man sich mit diesen guten Punktzahlen auf den Kreiswettbewerben am 10.06.2017 in Drebber sehen lassen kann. Neben dem Gesamtsieger wurde, wie auch in den Vorjahren, der Sieger der einzelnen Trupps in ihren Zeittakten ermittelt.

Hier sah es wie folgt aus:
Zeittakt 1 "Kuppeln"
Sieger die Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe mit 23,17 Sekunden

Zeittakt 2 "B-Leitung"
Sieger die Ortsfeuerwehr Heede mit 10,51 Sekunden

Zeittakt 3 "B-Rohr"
Sieger die Ortsfeuerwehr Heede mit 24,98 Sekunden

Zeittakt 4 "2. Rohr"
Sieger die Ortsfeuerwehr Heede mit 21,58 Sekunden


Als die Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe als Sieger der diesjährigen Stadtwettberwerbe genannt worden ist, war in der Fahrzeughalle kein Halten mehr, denn es wurde ausreichend gejubelt und gesungen.

Hier die Platzierungen:
1. Platz
Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe mit 411,33 Punkten

2. Platz
Ortsfeuerwehr Aschen mit 408,96 Punkten

3. Platz
Ortsfeuerwehr Diepholz mit 383,82 Punkten

4. Platz
Ortsfeuerwehr Heede mit 380,73 Punkten

5. Platz
Ortsfeuerwehr Aschen 2 mit 351,34 Punkten

WETTBEWERBE1_0.PNG WETTBEWERBE1_1.PNG WETTBEWERBE1_2.PNG WETTBEWERBE1_3.PNG WETTBEWERBE1_4.PNG WETTBEWERBE1_5.PNG WETTBEWERBE1_6.PNG WETTBEWERBE1_7.PNG WETTBEWERBE1_8.PNG WETTBEWERBE1_9.PNG WETTBEWERBE1_10.PNG WETTBEWERBE1_11.PNG WETTBEWERBE1_12.PNG WETTBEWERBE1_13.PNG WETTBEWERBE1_14.PNG WETTBEWERBE1_15.PNG WETTBEWERBE1_16.PNG WETTBEWERBE1_17.PNG WETTBEWERBE1_18.PNG WETTBEWERBE1_19.PNG WETTBEWERBE1_20.PNG WETTBEWERBE1_21.PNG WETTBEWERBE1_22.PNG WETTBEWERBE1_23.PNG WETTBEWERBE1_24.PNG WETTBEWERBE1_25.PNG WETTBEWERBE1_26.PNG WETTBEWERBE1_27.PNG WETTBEWERBE1_28.PNG WETTBEWERBE1_29.PNG WETTBEWERBE1_30.PNG WETTBEWERBE1_31.PNG WETTBEWERBE1_32.PNG WETTBEWERBE1_33.PNG WETTBEWERBE1_34.PNG WETTBEWERBE1_35.PNG WETTBEWERBE1_36.PNG WETTBEWERBE1_37.PNG WETTBEWERBE1_38.PNG WETTBEWERBE1_39.PNG WETTBEWERBE1_40.PNG WETTBEWERBE1_41.PNG WETTBEWERBE1_42.PNG WETTBEWERBE1_43.PNG WETTBEWERBE1_44.PNG WETTBEWERBE1_45.PNG WETTBEWERBE1_46.PNG WETTBEWERBE1_47.PNG WETTBEWERBE1_48.PNG WETTBEWERBE1_49.PNG WETTBEWERBE1_50.PNG WETTBEWERBE1_51.PNG



Seitenanfang nach oben