Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » Lehrkräfte üben den Umgang mit Feuerlöschern
   

Aus den Ortsfeuerwehren   Lehrkräfte üben den Umgang mit Feuerlöschern
21.09.2017 von Kevin Siebe

Am 28.08.2017 fanden sich Teile des Lehrerkollegiums der Graf Friedrich Schule Diepholz (Gymnasium) beim Feuerwehrgerätehaus in Sankt Hülfe ein. Dort wurde ihnen in einem theoretischen und einem praktischen Teil der richtige Umgang mit Feuerlöschern vermittelt.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ausbilder Horst Hoffschneider (stellv. Stadtbrandmeister), ging der erste Teil an Hand einer Präsentation über die Bühne. Dort wurden im theoretischen Unterricht die Wirkung von giftigen Gasen, das richtige Verhalten im Brandfall, dass korrekte Lesen der Flucht- und Rettungskarten, die richtige Handhabung des Feuerlöschers uvm. behandelt. Natürlich wurde auch auf diverse Fragen der Lehrkräfte eingegangen und ausführlich beantwortet.
Nach einer kurzen Pause wurde die Handhabung der Feuerlöscher dann in die Praxis umgesetzt. Die Lehrkräfte durften selber Hand anlegen und ein richtiges Feuer mit Hilfe eines Übungsfeuerlöschers löschen. Bei den Ausbildungslöschern handelt es sich um reine Wasserlöscher, so dass die Umwelt nicht beeinträchtigt wurde. Herr Hoffschneider demonstrierte den Teilnehmern vorher ausführlich den korrekten Ablauf vom Sicherungsstift ziehen über das Auslösen der Kartusche im Feuerlöscher bis hin zur Brandbekämpfung. Danach durfte jeder einzelne sein eigenes Feuer bekämpfen, dass alle mit großem Engagement gern machten. Es war sofort zu erkennen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der Unterweisung alle erfolgreich einen Entstehungsbrand konsequent löschen können. Im praktischen Teil wurde Herr Hoffschneider von seinem Kameraden Kevin Siebe unterstützt.

Zum Schluss des praktischen Teils, wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch verdeutlicht, wie leere Deospraydosen auf Hitzeeinwirkung durch Brand reagieren, denn diese explodieren relativ schnell mit einem großen Knall und können durchaus zu einer Gefahr für den Menschen werden!
Nach ca. 2,5 Std. war die Brandschutzunterweisung beendet und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden und würden jedem eine solche Teilnahme nur empfehlen.


FIRETRAINER_0.PNG FIRETRAINER_1.PNG FIRETRAINER_2.PNG



Seitenanfang nach oben