Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » Stadtwettbewerbe erfolgreich zu Ende gebracht
   

Aus den Ortsfeuerwehren   Stadtwettbewerbe erfolgreich zu Ende gebracht
17.09.2018 von Kevin Siebe

Als die ersten Ortsfeuerwehren sich in ihren Gerätehäusern getroffen haben und es plötzlich hieß, dass die Ortsfeuerwehr Diepholz wieder einen Einsatz hatte, kamen schnell die Erinnerungen an den 25.05.2018 wieder hoch. An diesem Datum sollten einst die Stadtwettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Diepholz durchgeführt werden. Doch während der Wettkämpfe kam es an der Graftlage zu einem Großeinsatz für alle Ortsfeuerwehren der Stadt Diepholz, sowie weitere Kräfte aus den Nachbargemeinden. Fazit dieses Tages war, dass nur zwei von den der Modulen abgearbeitet werden konnten. Deshalb wurde am 15.09.2018 das Modul ''Löschangriff'' bei der Ortsfeuerwehr Diepholz nachgeholt. Diese mussten jedoch noch vor Beginn der Wettkämpfe zu einer unklaren Rauchentwicklung im Stadtgebiet ausrücken. Glücklicherweise konnte der Brand schnell abgelöscht werden und die Stadtwettbewerbe pünktlich beginnen.
Den Anfang machte der Gastgeber aus Diepholz, gefolgt von den Ortsfeuerwehren Heede, Aschen und Sankt Hülfe. Die Sieger bei den ersten zwei Modulen (Kuppeln einer Saugleitung und eine Fahrübung) im Mai standen bereits fest. Somit mussten die vier Wettkampfgruppen im Bereich ''Löschangriff'' gegeneinander antreten und noch hier den Sieger ermitteln.
Nachdem alle Gruppen durch waren, hieß es sich erst einmal stärken, bevor es zur Siegerehrung kam. Nach einem Grußwort vom Bürgermeister Florian Marre` und vom Stadtbrandmeister Frank Schötz, die sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die tolle Arbeit bedanken, kam es endlich zu heiß ersehnten Siegerehrung. In dem Bereich Kuppeln einer Saugleitung konnte sich die Ortsfeuerwehr Diepholz durchsetzen. Für eine fehlerfreie Fahrübung konnte sich die Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe über einen Pokal freuen. Auch für den besten Zeittakt (Austausch eines defekten Schlauches) beim Löschangriff, freuten sich die Kameraden der Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe. Dann wurde es nochmal spannend. Jeder fragte sich, wer den neuen großen Wanderpokal in der Gesamtwertung gewinnen würde. Nachdem der Sieger bekannt gegeben wurde, waren die Freudensgesänge sehr groß. Auch in der Gesamtwertung konnte sich die Ortsfeuerwehr Sankt Hülfe als Sieger durchsetzen, gefolgt von der Ortsfeuerwehr Diepholz, der Ortsfeuerwehr Aschen und der Ortsfeuerwehr Heede.

STADTWETTBEWERBE_2018_0.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_1.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_2.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_3.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_4.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_5.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_6.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_7.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_8.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_9.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_10.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_11.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_12.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_13.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_14.PNG STADTWETTBEWERBE_2018_15.PNG


Seitenanfang nach oben