Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » Stadt Diepholz läd ein
   

Aus den Ortsfeuerwehren   Stadt Diepholz läd ein
17.11.2018 von Kevin Siebe

Alle zwei Jahre lädt die Stadt Diepholz die Alters- und Ehrenabteilungen aller vier Ortsfeuerwehren (Aschen, DIepholz, Heede und Sankt Hülfe) zu einem Empfang im Rathaus ein. So folgten auch dieses Jahr reichlich Kameradinnen und Kameraden der Alters- und Ehrenabteilungen der Einladung vom Bürgermeister Florian Marré. Am Donnerstagabend, den 15.11.2018, um 17:30 Uhr begann der Empfang im Ratssaal des Rathauses Diepholz. Jedes Mitglied wurde persönlich vom Bürgermeister Florian Marré, Stadtbrandmeister Frank Schötz und dem Abteilungsleiter Ordnung und Soziales Andreas Strümpler per Handschlag begrüßt.
Als erstes begrüßte der Diepholzer Bürgermeister alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden im Rathaus Diepholz und freute sich, dass zahlreiche Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilungen der Einladung gefolgt sind. Er sprach außerdem ein großes Dankeschön an alle Anwesenden aus, die in den letzten zwei Nächten im Einsatz waren oder in der aktiven Dienstzeit immer zur Verfügung standen. Nach seinen Grußworten lud der Bürgermeister Florian Marré zu einem kalten Buffet ein und wünschte allen schöne Stunden und zahlreiche Gespräche.
Auch der Stadtbrandmeister Frank Schötz begrüßte alle Anwesenden und sprach ein großes Dankeschön, für die heutige Einladung, an die Stadt Diepholz aus. ,,Die Stadt Diepholz ist die einzige Kommune im Landkreis, die so ein Veranstaltung ausrichtet und darauf sollte man stolz sein'', so der Stadtbrandmeister. Außerdem konnte Frank Schötz über eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt Diepholz berichten und auch er ließ auf die letzten zwei Nächte zurückblicken, wo Ortsfeuerwehren der Stadt Diepholz in der Samtgemeinde Barnstorf unterstützt haben. Außerdem berichtete er über aktuelle Themen in der Stadtfeuerwehr, u.a. Erstellung eines neuen Fahrzeugkonzeptes, Ausrückung in Löschzügen uvm.
Heinrich Buck, als Vorsitzender vom Feuerwehrförderverein, sprach ebenfalls ein großes Dankeschön an die Stadt Diepholz aus und berichtete über aktuelle Tätigkeiten vom Feuerwehrförderverein, wo u.a. Mannschaftstransportwagen (MTW) angeschafft wurden, welche Projekte unterstützt werden, welche Anschaffungen in Planung sind uvm. . Außerdem überreichte er Günther Sehnert eine Urkunde und eine Krawattennadel, da der Kamerad der Ortsfeuerwehr Diepholz in die Alters- und Ehrenabteilung übergetreten ist.
Nach den Grußworten wurde der gemütliche Abend mit einem kalten Buffet gestartet und die Kameradinnen und Kameraden kamen schnell ins Gespräch, z.B. über Einsätze von früher oder aktuelle Themen.

EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_0.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_1.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_2.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_3.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_4.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_5.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_6.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_7.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_8.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_9.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_10.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_11.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_12.PNG EMPFANG_ALTERSKAMERADEN_RATHAUS_2018_13.PNG



Seitenanfang nach oben