Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » Einsatzübung in der Mühlenkampschule
   

Aus den Ortsfeuerwehren   Einsatzübung in der Mühlenkampschule
06.05.2013 von Florian Bergien

Beim heutigen Dienst stand die jährliche Einsatzübung auf dem Plan.
Angenommene Lage war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in der Mühlenkampschule in Diepholz.
Bei Eintreffen der ersten Kräfte, konnte eine starke Verrauchung des Kellertraktes festgestellt werden. Gleichzeitig wurde vom Hausmeister berichtet, dass in der Aula im zweiten Obergeschoss sich eine Schulklasse befindet.
Sofort machten sich Trupps unter Atemschutz vor, und retteten diese mit Fluchthauben.
Gleichzeitig machten sich weitere Trupps unter PA (Pressluftatmer / Atemschutz) in den Kellerbereich zur Brandbekämpfung auf.
Weiter wurde von ihnen Rauchverschlüsse angebracht, so dass sich die Rauchgase nicht weiter verbreiten konnten.
Danach wurde das Gebäude mittels Hochdruckbelüftungsgeräten rauchfrei gemacht.

Diese Übung wurde von den Zugführern Sabine Gatzemeier sowie Jürgen Vinke ausgearbeitet, und konnten positives Feedback in der Nachbesprechung geben.




Bericht roh-Pressefotografie



Seitenanfang nach oben