Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » 40 Jahre „Die gemischten Blauen“
   

Aus den Ortsfeuerwehren   40 Jahre „Die gemischten Blauen“
24.09.2013 von Peter Susebach

Am 9. September 1973 gründeten acht Feuerwehrkameraden der Ortsfeuerwehr Diepholz gemeinsam mit ihren Ehefrauen bei einem Ausflug in Heiligenrode den Kegelverein „Die gemischten Blauen“.
Der erste Kegelabend fand dann im Hotel „Stadt Bremen“ am Bremer Eck in Diepholz statt. Es wurde einmal im Monat gekegelt, aber auch die Geselligkeit und die gemeinsamen Feiern sind bis heute unvergessen. Gemeinsame mehrtägige Kegelfahrten führten zu Zielen in ganz Deutschland. Auch heute noch treffen sich die Mitglieder monatlich zum Kegeln.
Auch im Jubiläumsjahr 2013 fand eine fünftägige Busfahrt nach Trier an der Mosel statt.
Mit einem vollen Programm, welches vom Busunternehmer Frank Cordes von „Sausner Reisen“ in Stuhr-Seckenhausen veranstaltet wurde, gingen die Tage schnell vorbei.
Unter anderem fand eine Busfahrt entlang der Mosel bis nach Traben-Trarbach und mit anschließender Rückfahrt auf einem Ausflugsdampfer auf der Mosel statt. Eine Tagesfahrt nach Luxemburg mit Stadtbesichtigung, die Besichtigung von Trier mit Führung und einer Weinkellerei mit anschließender Weinprobe in geselliger Runde gehörten ebenso dazu.
Nach der Rückkehr die einhellige Meinung der Teilnehmer: „Es war eine gelungene Jubiläumsfahrt“.


GEMISCHTEBLAUE1.JPG GEMISCHTEBLAUE2.JPG GEMISCHTEBLAUE3.JPG GEMISCHTEBLAUE4.JPG GEMISCHTEBLAUE5.JPG GEMISCHTEBLAUE6.JPG



Infohotline (auch SMS od. WhatsApp): 0162 - 9077181



Seitenanfang nach oben