Artikel » Aus den Ortsfeuerwehren » Jugendfeuerwehr bedeutet Gemeinschaft frei nach Motto: „Viele schaffen mehr!“
   

Aus den Ortsfeuerwehren   Jugendfeuerwehr bedeutet Gemeinschaft frei nach Motto: „Viele schaffen mehr!“
20.04.2015 von Florian Bergien

JF Diepholz stellt Spendenaktion auf JHV der Volksbank vor.

Auf der Jahreshauptversammlung der Volksbank warben Carolin Pieper, Niklas Biskup und Svenja Gatzemeier, vor ca. 350 Anwesenden für die Spendenaktion der Jugendfeuerwehr, die im Rahmen des Volksbank Spendenportals „Viele schaffen mehr!“ abläuft.
Niklas begrüßte die Anwesenden seitens der Jugendfeuerwehr und erklärte, dass Ziel des Spendenprojekts sei die Beschaffung eines MTW, dies sei eine Art Kleinbus zum Transport von Personen. Um dieses Projekt für die Anwesenden greifbarer zu machen wurde die Jugendfeuerwehr von Svenja vorgestellt. Demnach biete die JF Diepholz seit über 50 Jahren Jugendlichen zwischen 10 und 18 ein vielseitiges Hobby und es seien knapp 60 Jugendlichen regelmäßig bei den Diensten.
Carolin wies im Abschluss daraufhin, dass der MTW ebenfalls der Einsatzabteilung zu Gute komme, da dadurch Transport zu Einsatzstellen und Lehrgängen einfacher möglich wäre. Abschließen bat sie um weitere Spenden denn: „Die Jugendfeuerwehr ist die Zukunft der Einsatzabteilung und somit auch die Zukunft Ihrer Sicherheit.“
Im Namen der Volksbank bedankten sich Heinrich Gödke und Sara Overbecke bei den Rednern und die Zuhörer verabschiedeten Sie bin anhaltendem Applaus.

Auch Sie möchten noch Spenden? Noch haben Sie die Chance.... folgen Sie folgendem Link (klick mich) , oder senden Sie eine Mail an info@feuerwehr-diepholz.de wenn Sie eine Barspende überreichen möchten.

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich jetzt schon für die vielen Spenden.

JHVVB2015_1




Seitenanfang nach oben